seit 2018

fuertheinanderlogo.png

Initiative für eine offene Stadtgesellschaft

GESCHICHTEN

In einer offenen Schreibwerkstatt schreiben Geflüchtete und Migrant*innen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Religion über ihre Erlebnisse und Entdeckungen, die sie beim Ankommen in Fürth gemacht haben. Mittlerweile sind bereits fünf Bände veröffentlicht:

  • mit eigenen Worten auf deutsch (2017)

  • ANKOMMEN IN FÜRTH (2018)

  • Begegnungen sind die Bausteine der Integration (2019)

  • WEGE ENTSTEHEN IM GEHEN (2020)

  • Ziele (2021)

 

Angeleitet wird die Schreibwerkstatt von Heidemarie Glöckner, einer Freiwilligen des Freiwilligenzentrums.

 

Einige Geschichten aus den Büchern finden Sie hier.

Die Geschichten der Autor*innen bzw. Zitate aus diesen Geschichten sind auch die Grundlage unseres Herzstücks von für(th)einander 2020-2021: unsere Plakataktion. Überall in Fürth waren und sind diese Plakate zu sehen sein und zeigen, mit welchen Blickwinkeln die Autor*innen die Stadt Fürth sehen, was sie sich für ihre Zukunft in Fürth wünschen und welche positiven Erfahrungen sie bei uns machen.

KK_2020_FZF_fuertheinander_Bashar-5
KK_2020_FZF_fuertheinander_Karine-37
KK_2020_FZF_fuertheinander_Montaha-19
Yasser
Günay
Haider
Meseret
Hussam
1/2